Stream on!

bei der inoffiziellen deutschen U16-Hallenmeisterschaft

Es gibt einige richtig gute Gründe, um sich unseren Livestream beim FreewayCup 2020 zu gönnen. Weil man keine Eintrittskarte hat. Weil man später in die Halle fahren wird, aber schon einmal ein Gefühl für das Turnier bekommen möchte. Weil der Sohn bei einem der 16 Teams kickt. Weil… es einfach geil ist!

Warum ist es geil? FreewayCup-Livestream ist wie „großes Fernsehen“. Acht Kameras, Slow Motions, Großaufnahmen, Highlightclips – das ist großes Kino. Dafür sorgt das Team von Kamera OWL. Chef „Harty“ Hartmeier bürgt für Topqualität, so dass das Zuschauen einfach Spaß macht.

Das Tüpfelchen auf dem „i“ ist aber der Livekommentar. Wer hat schon einen komplett durchkommentierten Livestream? Wir! Unser Kultkommentator Florian Haase – im „Hauptberuf“ Fußballtrainer – wird zwei Tage lang alle User mit Analysen, Einschätzungen und Emotionen versorgen. Diesmal bekommt er sogar Unterstützung, denn Moritz Knorr wie „Flo“ als Co-Kommentator assistieren.

Alle Tore, alle Tricks, Zweikämpfe, Schüsse, Freud und Leid: Unser Livestream macht auch 2020 einfach Spaß.

Bleibt nur noch eine – allerdinge entscheidende Frage – : Wo kann man den Livestream denn eigentlich sehen? Hier über unsere Webseite. Klickt euch an beiden Turniertagen einfach drauf.

Anstoß am Samstag: 12:30 Uhr

Anstoß am Sonntag: 8:30 Uhr

Stream on!